Projekte/Basteleien/Kochen

Unser Essen

Ich lege sehr viel Wert auf frische und ausgewogene Nahrung und achte dabei auch auf Regionalität, Saisonalität, überwiegend Bio-Produkte (vor allem aber bei Fleisch und Milch) sowie Selbstversorgung aus unserem Garten.
Wir essen ca. 1x pro Woche Fleisch. Sonst achte ich z.B. durch Hülsenfrüchte und Pseudogetreide auf genügend Proteine und Eisen im essen.
Unser Bio Brot beziehen wir überwiegend von Findus
Wir besuchen auch immer wieder den Geestemünder Wochenmarkt.
Zucker gibt es nur, wenn Feiern stattfinden (das was die Eltern mitbringen). Sonst gibt es Kekse oder ähnliches nur aus natürlichem Fruchtzucker (z.B. aus Äpfeln, Birnen, Bananen oder Datteln) also ohne Zuckerzusatz.
Um den Kindern auch visuell zu zeigen, was uns die Natur im Moment schenkt, habe ich einen Saisonkalender auf den die Nahrungsmittel des jeweiligen Monats aufgezeichnet sind.

Außerdem habe ich ein neues Projekt begonnen:
Ich schreibe meine Rezepte nun mit Foto auf. Eltern fragen mich manchmal nach Rezepten. Uuuund ich möchte, dass meine U3 Kinder sehen können, was es heute zu essen gibt. Statt es also aufzuschreiben, werde ich zukünftig das jeweilige Gericht aushängen können . Meine Tageskinder bekommen dieses Kochbuch dann auch ausgedruckt und ohne Wasserzeichen zum Abschied mit nach Hause. Meine Söhne freuen sich auch sehr darüber, denn dann können sie später auch noch lecker essen. Ist das nicht ein tolles Kompliment?! Hier werden also nach und nach immer mehr leckere Rezepte auftauchen.

Unsere Rezepte
vegane Bolognese
Reis Pilaw
Geschnetzeltes
Buttermilch Pancakes
Chili sin carne
veganer Bauerntopf
Wirsing Kartoffel Tandoori
Omas Schnüsch
mediterranes Gemüse
Bolognese Rind
cremiger Kichererbseneintopf
Hokkaido Eintopf
Hafer Gemüse Bratlinge
Beilage Kartoffel-Rote Beete
Herbstliches Ofengemüse
gebackene Bohnen
kräftige Hühnersuppe
Kartoffeln mit dicken Bohnen
Kürbissuppe
Kürbisbrot
Mehlfreies Brot
Kürbiskerne
Haferkekse Zuckerzusatzfrei
Ofentomaten mit Feta
rote Beete Suppe

Bei uns wird viel und mit allen Sinnen entdeckt